Corsair k55 test || Corsair k55 rgb gaming tastatur test / Review

 

Corsair k55 test || Corsair k55 rgb gaming tastatur test / Review

4Corsair k55 rgb gaming tastatur test

4Corsair k55 rgb gaming tastatur test

Derzeit sind viele Corsair-Gaming-Tastaturen auf dem Markt erhältlich, und wir sprechen nicht nur über die High-End-Tastaturen. Das K55 ist eine preisgünstige Gaming-Tastaturoption, die manchmal mit der Corsair Harpoon RGB-Gaming-Maus gebündelt wird und einige interessante Funktionen für Gamer bietet, die ihnen ein einzigartiges Spielerlebnis ermöglichen.

 

Das allererste, was Verbraucher am Corsair K55 bemerken werden, ist sein erschwinglicher Preis – unter 50 US-Dollar. Mit dem niedrigen Preis gehen jedoch auch Bedenken hinsichtlich geringer Qualität und Leistung einher. Möglicherweise möchten Sie bestätigen, welche Art von Spielerlebnis Sie erhalten, bevor Sie die endgültige Entscheidung über den Kauf treffen. Fragen zu Funktionen, Leistung, Nutzungsdauer und anderen Aspekten müssen beantwortet werden, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

 

Wenn Sie sich fragen, ob Sie Ihr hart verdientes Geld für diese Gaming-Tastatur ausgeben oder diesen Geldbetrag sparen sollten, um später etwas Besseres zu kaufen. Wir schlagen nicht vor, welche Option Sie wählen sollten, aber wir können für Sie eine ehrliche Bewertung abgeben, die sowohl die Höhen als auch die Tiefen des Corsair K55 RGB umfasst.

 

Spezifikationen

Garantie 2 Jahre
Hintergrundbeleuchtung der Tastatur RGB
Tastaturbelegung N / A
Spezielle Schlüssel Spezielle Medientasten, 6 Makrotasten mit Lichtsteuerung
Schlüsselschalter Membran / Gummikuppel
Matrix 110 Tasten
Konnektivität Verdrahtet
Dimensionen und Gewicht 480,2 mm x 166,3 mm x 34,6 mm, 0,82 kg
Tastatur-Rollover 8 Schlüsselauswahl

 

Erste Eindrücke

 

Nach meiner Erfahrung hat der Corsair K55 überhaupt nicht enttäuscht. Für den Anfang ist das Design des Boards minimalistisch, was Sie von einer typischen Gaming-Tastatur nicht erwarten würden. Aber mit der Zeit fühlt es sich doch nicht so schlecht an, wenn man den niedrigen Preis berücksichtigt. Das Board selbst besteht aus Kunststoff, weshalb sich das Gesamtgewicht des K55 sehr gering anfühlt. Der einzige Nachteil sind die Membranschalter, aber das Gute ist, dass sie neben der Makroaufnahme auch eine rudimentäre RGB-Beleuchtung bieten. Es kommt mit speziellen Tasten in Form von dedizierten Medientasten und 6 Makrotasten in Verbindung mit Lichtsteuerung. Das K55 ist vielleicht nicht die beste Tastatur, die Corsair jemals hergestellt hat, aber für einen Preis von nur 50 US-Dollar ist es von ziemlich gutem Wert.

 

Vorteile

  • Quality Build – Starke, gut gebaute Tastatur
  • Atemberaubende Funktionen – dedizierte Medientasten / RGB
  • Ausgezeichnete Software – einfach zu bedienen und intuitiv
  • Makros – Dedizierte Marco Keys / On-the-Fly-Makroaufnahme

 

Nachteile

  • Schalter – Membran
  • Detail: Glänzender Kunststoff
  • Handgelenkstütze: Weniger bequem

 

Tastaturabmessungen

  • Größe: 100%
  • Gewicht: 822 g mit Kabel
  • Länge: 48 cm
  • Breite: 6 cm
  • Höhe: 4 cm

 

Tastaturtechnologie

  • Betriebssystemunterstützung: Windows 7, 8 und 10
  • Schalter: Membran
  • Medientasten: Ja
  • RGB: Ja
  • Durchgang: Nein
  • Anschluss: Verkabelt
  • Kabellänge: 8m
  • Kabel: nicht geflochten

 

Größe und Gewicht

 

Das K55 ist eine Gaming-Tastatur in voller Größe (100%) und hat eine ähnliche Größe wie alle Corsair-Gaming-Tastaturen in normaler Größe. Die Gesamtlänge von 48 cm ist etwas länger als bei Tastaturen der K70-Serie, was auf die Makrotasten auf der linken Seite der Tastatur zurückzuführen ist. Die Gesamtbreite von 16,6 cm und die Tiefe von 3,4 cm ermöglichen den Benutzern ein rundum solides und ausgewogenes Erlebnis. Insgesamt fühlt sich das Board in Standardgröße recht leicht an und wiegt insgesamt 822 g.

Tastenkappen

4Corsair k55 rgb gaming tastatur test

Die Tastenkappen des K55 haben einen guten Abstand und die gesamte Eingabe fühlt sich natürlich an. Die Tasten sind eher flacher mit sehr wenig ergonomischen Kurven. Das schwebende Erscheinungsbild der Tasten ähnelt dem Aussehen der meisten anderen derzeit auf dem Markt erhältlichen Corsair-Tastaturen. Diese Tasten unterstützen das Gesamtdesign der Tastatur und ihre Lichtästhetik. Die Tastenkappen bestehen aus ABS-Kunststoff, der im Laufe der Zeit einem Verschleiß ausgesetzt sein kann. Leider war in der Gaming-Tastaturbox des Corsair K55 keine Entfernung der Tastenkappe verfügbar, aber die Tasten lassen sich leicht entfernen, ohne dass viel Kraft erforderlich ist, falls Sie das Board selbst reinigen möchten.

Über dem Numpad befindet sich ein praktischer Satz von Medientasten, einschließlich Schaltflächen zum Überspringen von Titeln und zur Lautstärkeregelung. Sie können es zwar nicht als Rollenrad verwenden, aber da die Tastatur selbst nicht viel kostet, ist es einer dieser Kompromisse, die Sie gerne eingehen sollten. Auf der anderen Seite werden die Tasten nicht aufgehellt, wodurch es im Vergleich zu anderen aufgehellten RGB-Tastaturen schwierig wird, die Lautstärke beim Spielen im Dunkeln anzupassen.

Schalter

4Corsair k55 rgb gaming tastatur test

Ich bevorzuge größtenteils die Verwendung mechanischer Gaming-Tastaturen, da sie sich beim Tippen zufriedenstellender anfühlen und bei Verwendung ein süchtig machendes Geräusch verursachen. Trotzdem kann ich nicht sagen, dass ich in jeder Hinsicht einen großen Unterschied bemerkt habe. Das Board verwendet Membranschalter im Gummikuppeldesign und leistet einen vernünftig guten Job für das, was sie sind. Es ist eine der verbesserten Membranspiel-Tastaturen, die ich verwendet habe und die sich ungefähr so ​​anfühlt wie mechanische. Das Wichtigste bei dieser Art von Schaltern ist, dass die Membranschalter nicht so stark sind wie die mechanischen, da sich die Membranschicht nach einiger Zeit abflacht, was für ihren niedrigen Preis durchaus verständlich ist.

 

Design und Funktionen

 

Das Corsair K55 ist eine Gaming-Tastatur auf Membranbasis, die darauf hinweist, dass anstelle mechanischer Schalter Gummikuppeln unter den Tastenkappen verwendet werden. Das Ergebnis ist ein milderer Tastendruck mit einer fast leisen Reaktion. Glücklicherweise führt dies nicht zu Tasten – es gibt immer noch einen ziemlichen Widerstand beim Spielen oder Tippen. Unter den Tastenkappen befinden sich drei RGB-Beleuchtungszonen, anstatt die Beleuchtung pro Taste zu erhöhen. Die Schirme des K55 haben einen großartigen diffusen Glanz und nehmen dank der schwebenden Tastenkappen und Kuppeln auf Gummibasis wirklich viel Licht ein. Alles in allem hat die Tastatur trotz allem eine hochwertige Atmosphäre und Herstellung. Ein kleiner Protest ist das Stück glänzenden Plastiks am höchsten Punkt der Tastatur, das als Staubmagnet und Fingerabdruck fungiert.

4Corsair k55 rgb gaming tastatur test

Die Tastenkappen haben einen großen Abstand, gepaart mit einem natürlichen Tipperlebnis und abgeflachten Tastenflächen. Ich hätte mich für eine zunehmend konkave Kante entschieden, um beim Spielen wahllos Schlüssel zu erhalten. Über dem Numpad befindet sich eine praktische Anordnung dedizierter Medientasten, einschließlich Lautstärkeregelung und Befestigungen zum Überspringen von Titeln. Es ist zwar nicht so einfach zu bedienen wie ein Rollenrad, aber dies ist einer der Kompromisse, die Sie zu wesentlich geringeren Kosten eingehen sollten, und sie sind nichts überlegen. Leider leuchten diese Tasten nicht, weshalb es ein Problem ist, die Lautstärke beim Spielen im Dunkeln mit einer auf jeden Fall beleuchteten RGB-Tastatur zu ändern.

 

Auf der linken Hälfte des K55 befinden sich sechs Tasten, die zum Zuweisen und Ausführen von Makros verwendet werden, wie beim K95 Platinum-Modell. Während die K55-Großtasten auf den strukturierten Flächen des teureren Modells zu kurz kommen, funktioniert die Nützlichkeit ähnlich fehlerfrei. Makros werden entweder mithilfe der CUE-Programmierung oder im laufenden Betrieb mit einer speziellen Aufnahmetaste in voller Größe oben auf der Gaming-Tastatur zugewiesen. Das Einrichten von Makros mit der dedizierten Taste ist mit einem einfachen Druck zu einfach und die Aufnahmefunktion funktioniert sehr gut.

4Corsair k55 rgb gaming tastatur test

Der Corsair K55 verfügt zusätzlich über eine mit Gummi behandelte, trennbare Handballenauflage. Es funktioniert bewundernswert genug und bietet ein grundlegendes Maß an Unterstützung, während das strukturierte Gesicht einen anständigen Halt bietet. Wie viele andere Gaming-Tastaturen in der ähnlichen Preisklasse hat Corsair den USB-Durchgang beim K55 ausgeschlossen, obwohl dies immer noch etwas frustrierend ist. Auch dies ist nur einer der Nachteile einer günstigeren Tastatur.

 

Software

 

Der K55 verwendet eine ähnliche Corsair Utility Engine (CUE), die von fast jedem Produkt des Unternehmens verwendet wird. Dies ist eine gute Sache, da die CUE-Programmierung praktisch die absolut beste Tastaturprogrammierung auf dem Markt ist – aber das ist ein ziemlich niedriger Balken. Das Einrichten von Beleuchtungsvoreinstellungen ist aufgrund eines Dropdown-Menüs recht einfach, ebenso wie das Auswählen von benutzerdefinierten Farben für jede der drei Zonen mit einem Schattierungsrad. Makros können mit viel Detailgenauigkeit aus dem Produktinneren heraus aufgezeichnet werden, einschließlich der Auswahl von Tastendruckverzögerungen. Im Großen und Ganzen bietet das K55 trotz der Tatsache, dass es nicht so viele Anpassungsmöglichkeiten bietet wie immer teurere Tastaturen, ein ansprechendes Design und eine einfache Bedienung.

4Corsair k55 rgb gaming tastatur test

Das Einrichten Ihrer eigenen Lichtshow ist wirklich klar: Verwenden Sie entweder die Tastenkombinationen der Funktionstasten auf der Tastatur oder stapeln Sie einfach die Corsair Utility Engine-Programmierung. Im Gegensatz zu Corsair-Blättern von besserer Qualität sind die zugänglichen Beleuchtungsvoreinstellungen ziemlich schlampig. Sie können zwischen einem Regenbogenwelleneinschlag und Farbverschiebung, Puls und einer statischen Farbe wählen. Es ist außerdem denkbar, benutzerdefinierte Farbtöne pro Zone zuzuweisen. Ohne einzelne Auswirkungen auf die Beleuchtung sind die Ergebnisse jedoch eher durchschnittlich. Es wäre anständig gewesen, wenn Corsair durch sein Produkt wesentlich mehr Impact Presets angeboten hätte.

Der K55 kann keine benutzerdefinierten RGB-Profile verwenden. Dies ist ein weiterer Nachteil einer kostengünstigeren Corsair-Tastatur, da die High-End-Boards mit Beleuchtungsoption pro Taste neben der Kapazität eine große Menge potenzieller Beleuchtungsergebnisse eröffnen Importieren Sie vom Kunden erstellte Profile.

 

Das Gute ist, dass Sie dieses Board einfach anschließen und damit spielen können, während Sie seine einzigartigen Funktionen voll ausnutzen. Es sind einige Zyklen erforderlich, und es wird als Standardprofil auf der Karte gespeichert. Durch die Installation der iCUE-Software erhalten Sie jedoch Zugriff auf den Rest des Potenzials des K55. Die Tastatursoftware von Corsair nimmt nicht viel Platz ein und ist eine der besseren verfügbaren Software. Während der Verwendung können Sie die Beleuchtung nicht wie bei immer teureren Boards personalisieren, und Sie haben nur eine eingeschränkte Auswahl an RGB.

Die schnelle Beleuchtungsoption beleuchtet das Board schnell als eine Schattierung und einige Spieler entdecken eine Farbe, die etwas weniger ablenkt als der Regenbogenbereich, der herumzoomt. Die Anpassung von Makros ist selbstverständlich und Sie können die Taste “Fenster sperren” so einstellen, dass andere Befehle auf Knopfdruck gesperrt werden, wenn Sie dies möchten.

 

Spielen

 

Das K55 ist möglicherweise nicht mit schnellen Cherry MX Red-Schaltern ausgestattet, dennoch sind seine Tasten in Bezug auf Stimmung und Affektierbarkeit für Spiele schockierend geeignet. Mit Ego-Spielen wie Overwatch und Destiny 2 fühlte sich der K55 ziemlich schnell genug, um der Action gerecht zu werden. Die Tasten vermitteln nach der Aktivierung einen wunderbaren Rücksprung und es gab nie eine Zeit, in der ich über die Tasten stolperte, um mich im Spiel zu bewegen. Noch einmal, die Tastenkappen selbst hätten auf ihrer Oberfläche etwas versunkener sein können, aber im Großen und Ganzen fühlen sie sich unglaublich an. Die Metallstützen unter den länger gezogenen Tastenkappen wie der Leertaste sind ein anständiges Merkmal. Die größeren Tasten auf den Membrantafeln können zu einseitigem Wackeln führen, aber beim K55 gibt es definitiv kein Wackeln.

 

Eine Sammlung von 6 Makrotasten auf einer Gaming-Tastatur in dieser Preisklasse ist außergewöhnlich und daher ein Verkaufsargument für MMO- und MOBA-Spieler. Die Installation mit dem On-the-Fly-Schlüssel auf dem K55 ist einfach, sodass sie sich zweifellos als nützlich erweisen. Im Gegensatz zu Corsair-Boards mit besserer Qualität sind im K55 keine austauschbaren spielspezifischen Tastenkappen enthalten. Wirklich, das ist bei diesen Kosten höchstwahrscheinlich normal, und mit viel Geld, das Sie durch den Kauf sparen, stehen Ihnen über das Internet viele benutzerdefinierte Optionen zur Verfügung, für die Sie sich entscheiden können.

Endgültiges Urteil

4Corsair k55 rgb gaming tastatur test

Für eine Gaming-Tastatur im Wert von weniger als 50 US-Dollar bietet das Corsair K55 eine solide Leistung unter allen RGB-Keywords und bietet denjenigen, die über dieser Preisklasse liegen, eine harte Konkurrenz. Die K55 ist eine Folientastatur, die mit einem schlanken und dennoch voll funktionsfähigen Design ausgestattet ist und eine beträchtliche Anzahl von Funktionen zu einem sehr vernünftigen Preis bietet. Dennoch könnte es die Erwartungen der eingefleischten Spieler, die traditionelle mechanische Tastaturen bevorzugen, nicht erfüllen. Derzeit sind auf dem Markt viele preisgünstige RGB-Gaming-Tastaturen erhältlich, aber nicht viele bieten so faszinierende Funktionen und hochwertige Gaming-Schwingungen wie der Corsair K55. Wenn Sie nach einer schönen und leisen Gaming-Tastatur suchen, ist das K55 genau das Richtige für Sie.

Leave a Reply